DOULA -Geburtsbegleitung

Bereits bei Urvölkern war es üblich, dass Frauen unterstützt und begleitet wurden von erfahrenen Frauen, die sich um die werdende Mutter liebevoll vor, während und nach der Geburt kümmerten. Mit der Modernisierung und medizinischen Entwicklung ging diese Tradition leider etwas verloren. Die Geburt fand stattdessen an einem sterilen, kühlen Ort statt, umzingelt von unbekannten Leuten. Leider fehlte dort oft die Geborgenheit und Privatsphäre, damit sich die werdende Mutter wirklich entspannen und für eine Geburt öffnen konnte.Heute wendet sich das Blatt erneut: Immer mehr Frauen finden zu ihrem Ursprung zurück und ziehen es vor, eine achtsame, selbstbestimmte und respektvolle Geburt zu erleben.

 

F r a u e n , d i e  v o n D o u l a s  b e g l e i t e t  w e r d e n , e r l e b e n  o f t  w e n i g e r   m e d i z i n i s c h e  I n t e r v e n t i o n e n . S i e  b e w e r t e n  u n d  e r l e b e n  d a s      G e b u r t s g e s c h e h e n  p o s i t i v e r .

Was ist eine Doula? Eine Doula ist eine nichtmedizinische Helferin, die sich um die individuellen Bedürfnisse einer Schwangeren kümmert. Sie steht einer werdenden Mutter vor, während und nach der Geburt emotional und körperlich zur Seite. Sie ergänzt die Arbeit der Hebamme um die Faktoren, die diese nicht leisten kann, die den werdenden Eltern aber wichtig sind. Zum Beispiel schmerzlindernde Massagen, Atemtechniken, Rebozo (mexikanische Tuchtechnik) oder diverse Stellungen, die der Gebärenden helfen können, die Geburtssituation zu vereinfachen und bewusster zu erleben. Eine Doula glaubt an die werdende Mutter und ihre weibliche Kraft zu gebären. Sie unterstützt und ermutigt die werdende Mutter, so zu gebären, wie sie es sich wünscht. Sie spricht ihr Mut zu, wenn Zweifel besteht, ermuntert sie dabei, sich intuitiv zu bewegen und in sich zu gehen, damit die Geburt zu einem positiven, selbstbestimmten Moment wird. Ein Kind wird durch Liebe gezeugt, voller Liebe und Respekt soll es geboren werden.

Ic h  b i n  ü b e r z e u g t  d a v o n , d a s s  e s  e n t s c h e i d e n d  i s t , w i e  w i r  g e -   b ä r e n  u n d  g e b o r e n  w e r d e n . I c h  g l a u b e  a n  e i n e  a c h t s a m e ,

w ü r d e - u n d  r e s p e k t v o l l e  G e b u r t s k u l t u r .  M i t  m e i n e r  D o u l a -

B e g l e i t u n g  m ö c h t e  i c h  e i n e n  B e i t r a g  d a z u  l e i s t e n ,  d a s s 

M ü t t e r  d i e s e  b e s o n d e r e  Z e i t  u n d  v o r  a l l e m  d i e  G e b u r t ,  a l s 

k r a f t v o l l e s  E r e i g n i s    e r l e b e n ,  u n d  d a s s  B a b y s  v o l l e r  L i e b e 

n a t ü r l i c h  a u f  u n s e r e r   W e l t   e m p f a n g e n  u n d  b e g l e i t e t  w e r d e n .